Weihnachtsgeschenk 2021

Statt Weihnachtsgeschenke haben wir den stattlichen Bullen Fridolin adoptiert.

Er wurde am 18.11.2020 geboren. Für das Jahr 2020 hatten wir die Patenschaft bereits mit unserem Projekt Lippe kauft regional übernommen. Für sein zweites Lebensjahr übernimmt jetzt designenergie die Patenschaft.


Was bedeutet denn eigentlich Patenschaft?
Die beste Erklärung findet sich auf der Webseite des Betriebs „Hof Hellmig“ die uns diese Patenschaft ermöglicht haben:

Die Patin/der Pate übernimmt dabei die Kosten der Milch, die das Kalb bei der Mutter trinkt und die wir somit nicht verkaufen können. Das sind zwischen 1500 und 1700 Liter Milch, die wir pro Kalb weniger verkaufen bei einem aktuellen Milchpreis von 43,50 Cent/Liter Milch.
Die Kälber wachsen dann bei uns wie alle anderen auf. Ihr Leben bei uns ändert sich nicht. Sie werden genauso wie alle anderen Kälber artgerecht und natürlich an der Seite ihrer Mutter groß und von ihr versorgt, erleben nach dem Absetzen mit ca 6 bis 9 Monaten Weidehaltung im Sommer und großzügige Strohställe im Winter. Die Bullen müssen dann im Alter von 24-30 Monaten ihren Platz für ein neues Leben auf dem Hof frei machen. Wir können keinen Platz auf Lebzeit vergeben. Das geben unsere Ställe und Futtermengen nicht her. Der Schlachterlös muss dann auch nach zwei Jahren alle weiteren entstandenen Kosten wie Futter, Platz, Einstreu, Weide, Wasser, Strom und sonstigen Nebenkosten decken und im besten Falle auch unsere Arbeit honorieren. Es ist der Kreislauf eines landwirtschaftlichen Betriebs.

Wir freuen uns einen Beitrag leisten zu können und innovative Konzepte zum Tierwohl zu unterstützen.

 

Lieber miteinander reden als hier lange zu lesen? Rufen Sie an - ich freue mich: 05265 / 9556002

unsere schönsten referenzen

Familie Ehlerts Schweinerei

Der Hofladen der besonderen Art!
Für die Neugründung des Hofladens der Familie Ehlert haben wir das komplette Erscheinungsbild entworfen.