siebo

Das Redesign von Webseiten ist ein wichtiger Bestandteil des Marketingmixes.

Auch Webseiten kommen in die Jahre. Schneller als man meint, sieht eine Webseite einfach nicht mehr zeitgemäß aus. Das liegt an vielen Faktoren.

Einerseits ändern sich die technischen Voraussetzungen bei den Besuchern. Größere Bildschirme, neue Telefone und aktuelle Technik bestimmen, wie eine Seite gesehen werden kann und was sie leisten soll. Andererseits entwickelt sich auch das eigene Unternehmen immer weiter. Neue Produkte oder Dienstleistungen, die Firmenübernahme oder einfach der Sprung in die Aktualität sollte auch visuell dargestellt sein.

WGBG-Hausverwaltung – alte Webseite

Spätestens wenn die „großen“ Anbieter ihrer Branche andere Sehgewohnheiten bedienen, wird es Zeit über ein Redesign nachzudenken. Ich erlebe es immer wieder – wenn wir eine neue Optik mit unseren Kunden suchen wird dies zum Anlass genommen auch die eigenen Werte und Leistungen zu überdenken – aber auch die Sicht der Zielgruppen und die interne Wahrnehmung wird auf den Prüfstand gestellt. Und das ist meiner Meinung nach der wichtigste Schritt des Redesigns.

Wir geben alten Inhalten nicht einfach eine neue „Verpackung“. Vielmehr wollen wir die Entwicklung zeigen, die ein Unternehmen im Lauf der Zeit erlebt.

WGBG-Hausverwaltung – Redesign


Ein weiterer wichtiger Aspekt für den Relaunch einer Webseite ist die Wirkung auf ihre bestehenden Kunden. So kann man das Redesign als Anlass nehmen, mit Kunden Kontakt aufzunehmen, die man lange nicht gesprochen hat. Es zeigt: „Wir entwickeln uns und bleiben am Puls der Zeit.“ Und selbstverständlich wird diese psychologische Botschaft auch auf ihre Leistungen und Produkte adaptiert.

So schlagen Sie mit ihrer neuen Webseite einige Fliegen mit einer Klappe. Sie wissen nicht, wann der richtige Zeitpunkt für einen Relaunch gekommen ist? Gerne helfen wir ihnen bei der Bewertung ihrer Webseite und deren Kommunikationsfähigkeit.